Mein Tag im Kindergarten am 08.03.2012

Jörn Wunderlich in der Evangelische Kindertagesstätte, Lutherstraße 7 09212 Limbach-Oberfrohna

Ich durfte mich um 8.30 Uhr zum Dienst melden und wurde gleich in der Krippengruppe (10 Kinder U3) eingesetzt. Zur Begrüßung hatte ich ein Vorlesebuch und drei Fußbälle mitgebracht. Zunächst war Spielen mit den kleinsten angesagt. Es wurden mit Holzbauklötzen Häuser, eine Straße mit Brücke und eine Feuerwache gebaut, die zwar dauernd irgendwelchen Erdbeben zum Opfer fielen aber fleißig immer wieder aufgebaut wurden. Parallel dazu musste dann noch eine Eisenbahn (Plastikschienen und Holzbahn) aufgebaut werden. Dann fuhren schließlich drei Züge und zwei Löschfahrzeuge dauernd herum, transportierten Holzklötze und löschten Brände.

Weiterlesen

Bürgerschaftliches Engagement kontra Strukturschwäche

Kultur- und Freizeitzentrum Baldauf Villa in Marienberg

Jörn Wunderlich besuchte am 13. März das Kultur- und Freizeitzentrum Baldauf Villa in Marienberg, eine Einrichtung des Kultur Betriebes des Erzgebirgskreises.

Die Leiterin der Einrichtung Frau Ulbricht informierte über das Haus, das 2012 100 Jahre alt wird und eine wechselvolle Geschichte erlebte. Mit Unterstützung und Förderung des Landkreises und des Kulturraumes gelang es eine Kultur- und Freizeiteinrichtung zu schaffen, die weit über Marienberg hinaus bekannt ist.

Weiterlesen

Rente mit 67 – Altersarmut per Gesetz!

Podiumsgespräch "Rente mit 67 – Altersarmut per Gesetz!"

Auf Einladung der DGB-Region Südwestsachsen und des DGB-Kreisverbandes Stollberg diskutierten die Bundestagsabgeordneten Monika Lazar (B90/Grüne), Daniela Kolbe (SPD) und Jörn Wunderlich (DIE LINKE) mit aktiven Gewerkschaftsmitgliedern sowie weiteren Bürgerinnen und Bürgern aktuelle Fragen zum Thema Rente mit 67 und deren Auswirkungen.

Weiterlesen

LINKE Männer in ´Frauenberufen´

»Pünktlich zum Weltfrauentag avanciert DIE LINKE zur ersten rein weiblichen Bundestagsfraktion in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Am 8. März werden ausschließlich weibliche Abgeordnete der LINKEN am Rednerpult des Deutschen Bundestages stehen, während die männlichen MdB am Weltfrauentag Tagespraktika in sogenannten ‚Frauenberufen‘ ableisten werden«, erklärt Yvonne Ploetz, frauenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, die Aktion am Internationalen Frauentag am 8. März. Weiterlesen